Skip to main content

Kontakt (Vorstand):

Juliane Esdar, Bonner Str. 78a, 42697 Solingen
Telefon: 0212/5 99 23 46

Stefan Jaeger, Weserstr. 16, 42697 Solingen
Telefon: 0173/2 62 47 08

Claudia Thoste, Kronenstr. 29, 42697 Solingen
Telefon: 0212/22 62 97 07

Karin Jaeger, Weserstr. 16, 42697 Solingen
Telefon: 0212/7 73 86

Ute Hammes, Wittenbergstr. 4, 42697 Solingen
Telefon: 0212/7 34 99

Was macht der FEJO?  

Sinn und Zweck des FEJO ist sowohl die finanzielle als auch die aktive Unterstützung der Evangelischen Jugend Ohligs in allen Zentren. Die „Erlenstraße“ im Namen ist ein Hinweis auf die Wurzeln des Vereins. Hier gründeten 1998 ehemalige Jugendmitarbeiter und andere engagierte Menschen den FEJO.

Zum Aufgabenfeld gehören u.a. die Anschaffung von notwendigen Spielgeräten und Gegenständen, die aufgrund von Einschränkungen des Jugendetats ohne finanzielle Hilfe nicht möglich wäre.  Weiterhin bezuschusst der FEJO Teilnehmer und ehrenamtliche Mitarbeiter bei Freizeitmaßnahmen.

Wir sehen uns als integralen Zweig der Evangelischen Kirchengemeinde Ohligs. Unsere Arbeit ist unmittelbar auf die Bedarfe der gemeindlichen Jugendarbeit abgestimmt. Zu diesem Zweck findet ein ständiger Dialog zwischen Jugendleitung und FEJO-Vorstand statt.

Finanzierung

Der FEJO finanziert seine Arbeit aus Mitgliedsbeiträgen, Spenden und Aktionserlösen.  Den größten Einzelposten stellt dabei die Tombola dar, die der FEJO im Rahmen des jährlichen Kirchendürpels (Straßenfest) an der Stadtkirche, Wittenbergstraße ausrichtet. Die Tombolapreise werden überwiegend von Ohligser Handels- und Industrieunternehmen gespendet, teils wird der FEJO aber auch überregional unterstützt.

Der FEJO stützt seine Aktivitäten ausschließlich auf ehrenamtliche Mitarbeit, so dass keine Löhne oder Gehälter aus den Einnahmen bestritten werden müssen. 

Mitgliedschaft  

Mitglied werden kann grundsätzlich JEDER. Die Jahresbeiträge sind so moderat, dass sie sich auch JEDER leisten kann. Eine Ermäßigung in speziellen Fällen oder Situationen ist auf Antrag beim Vorstand dennoch möglich.

Wichtiger als der jährliche Obolus ist uns eine aktive Mitarbeit im Verein. Wir können nur gute Arbeit leisten, wenn ausreichend zupackende Hände verfügbar sind. Wir freuen uns schon auf DICH!

Übrigens  

Der FEJO dient ausschließlich und unmittelbar gemeinnützigen Zwecken. Mitgliedsbeiträge und Spenden werden von uns bescheinigt und sind steuerlich absetzbar.

 

Bankverbindung:

IBAN: DE51 3425 0000 0005 2142 18

BIC: SOLSDE33XXX

Konto-Nr.: 5 214 218 Stadt-Sparkasse Solingen (BLZ 342 500 00)